DSC_0011.jpeg
P1000680.JPG
P1060990.jpeg
A11_0220.JPG
A11_0617 (5).png
DSC_0011.jpeg

Moderne Hypnose


Performance · Therapie · Lehre

SCROLL DOWN

Moderne Hypnose


Performance · Therapie · Lehre

 
Agnes Kaiser Rekkas is one of the leading proponents of contemporary hypnosis in Europe. Her methods are state-of-the-art.
— Jeffrey K. Zeig, Ph.D., Vorsitzender der Milton H. Erickson Foundation
 

Agnes Kaiser Rekkas, Dr. rer. biol. hum., Diplom Psychologin, approbierte Psychotherapeutin, staatl. anerkannte Physiotherapeutin, spezialisiert in der Behandlung Rückenmarkverletzter (Zürich, Murnau, Syrakus/I).

Zertifikat in Systemischer Therapie (Weinheimer Institut für Familientherapie, Virginia Satir, Minuchin, Mailänder Schule)
Zertifikat in Klinischer Hypnose und Hypnotherapie (David Cheek, Ernest L. Rossi, Steve de Shazer,  Michael Yapko, Stephan Gilligan, Frank Farelly, DGH)

Forschung zur Wirksamkeit der Hypnose und bei intraoperativer akustischer Wahrnehmung in der Herzchirurgie, LMU München.

  • Lehrtätigkeit in Klinischer Hypnose und Hypnotherapie, Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie (DGH). Aufbau und Leitung des Fortbildungszentrums Süd der DGH in München. Von der PTK Bayern und den Ärztekammern akkreditiert. Mitglied des wissenschaftlichen Beirates deutschsprachiger Hypnosegesellschaften (WBDH). Vizepräsidentin der DGH
  • Supervisionsangebot zur beruflichen Tätigkeit 
  • Privatpraxis für Psychotherapie 
  • Selbsthypnosetrainings für Musiker und Sportler zum Optimieren der Performance
  • Publikationen: wissenschaftliche Artikel und Beiträge in Fachbüchern zur Hypnose, 6 eigene Fachbücher zur Modernen Hypnose im Einsatzgebiet von Selbsthypnosetraining, Medizin, Psychotherapie; siehe rechts oben unter BÜCHER
  • Audioproduktionen:  11 CDs für Optimierung von Performance, Bewältigung von Herausforderungen wie Prüfungen, Stimmungsaufhellung und Lebenslust, Hypnotherapie bei psychosomatischen Erscheinungsbildern; siehe rechts oben unter AUDIO
P1000680.JPG

Therapie


ressourcenzentriert · lösungsorientiert

SCROLL DOWN

Therapie


ressourcenzentriert · lösungsorientiert

Die Klinische Hypnose (im Rahmen der Medizin) und die Hypnotherapie (als Spezialverfahren der Psychotherapie) sind auf Basis internationaler Forschung wissenschaftlich anerkannt und von Ärzte- und Psychotherapeutenkammern zugelassen. Durch ihre kreativen Interventionen ermöglichen sie eine elegante, nahezu spielerische Interaktion direkt mit der unbewußten Ebene, was ein deutlicher Vorteil gegenüber konventionellen Therapien ist. Von Seiten des Therapeuten bedarf es großer fachlicher Kompetenz mit profunden Kenntnissen in Psychodynamik und hochgradige seelische Präsenz, von Seiten des Klienten Offenheit für das Neue und Freude am Engagement. Die erzielten Erfolge basieren auf dem Zusammenwirken von Therapeut und Klient und in wenigen Sitzungen lassen sich gute Ergebnisse erzielen, die es zu stabilisieren gilt.

Seit 1984 forsche und arbeite ich mit meinen Kollegen an der Entwicklung der vielseitig einsetzbaren Modernen Hypnose, die in Inhalt und Form weit über die alte Suggestivmethode hinausgeht, ja, kaum noch etwas mit ihr gemein hat. Ich bin Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Deutschsprachigen Hypnosegesellschaften (WBDH) und Dozentin, Supervisorin und Vizepräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie (DGH).

In München leite ich im Rahmen der DGH ein eigenes Lehrinstitut zur Weiterbildung von Ärzten, Zahnärzten und Psychotherapeuten, arbeite aber auch in anderen europäischen Ländern als Dozentin und habe in den letzten 25 Jahren Hunderte von Ärzten und Psychotherapeuten in Klinischer Hypnose und Hypnotherapie weitergebildet. In diesem Zusammenhang habe ich eine große Anzahl von Publikationen sowie sechs Fachbücher zur Hypnose verfasst und elf im Handel erhältliche CDs mit Tranceanleitungen mit unterschiedlichen  Zielsetzungen von Performance bis Körper-Seele-Heilung produziert. Diese CDs sind hervorragend geeignet, um in Eigenregie mit Hypnose zu arbeiten. Manche CDs haben therapeutischen Charakter und wirken mit ihren einfühlsamen Texten in die Tiefe, ersetzen natürlich keine personenbezogene Therapie, können aber erwiesenermaßen erstaunliche, produktive unbewusste Prozesse in Gang bringen und Heilung bewirken.

In meiner Privatpraxis nehme ich mir für eine Sitzung bis zu 110 min Zeit, mehr als doppelt so viel wie die üblichen 50 Minuten der klassischen Therapiestunde. Weshalb? Die therapeutische Arbeit mit Hypnose ist eine Kunst und verlangt Muße. Unbewusste Prozesse darf man nicht forcieren und Freiheit in Zeit und Raum sind Voraussetzung für inneres Wachstum. Der ausführliche verbale Austausch vor der eigentlichen Hypnose-Intervention dient wichtiger Informationsgewinnung, der Ressourcensammlung, der Lösungsorientierung und Zielformulierung,  aber ebenso der intiutiven Feinabstimmung zwischen Klient und Therapeut und Stimulierung der im Folgenden gewünschten tiefen, unbewussten Vorgänge. Somit ist auch dieser Teil der Sitzung - obwohl wie ein Gespräch wirkend - schon wirksame Hypnose-Arbeit. Für die Selbsthypnose entwerfe und spreche ich jeweils ganz individuelle, persönliche Tranceanleitungen für digitale Übertragung , damit Entwicklungs-, Heilungs- und Bewältigungsvorgänge außerhalb der Therapiesitzung eigenständig und selbstbestimmt intensiviert werden können.

Termine werden gemeinsam abgesprochen und flexibel, dem therapeutischen Prozeß angemessen, vereinbart. Da ich systemisch orientiert arbeite, lade ich in Absprache eventuell einen nahestehenden Menschen ein, um die Therapie dynamischer und ergiebiger zu gestalten. 
Ich werde so viele wie nötig, aber so wenig Sitzungen wie möglich anbieten und versuche Wartezeiten kurz zu halten.
Liegt eine somatische Symptomatik / Erkrankung vor, bitte ich um die Copie der ärztlichen Befunde. Körperliche Beschwerden, die nicht medizinisch abgeklärt sind, werde ich nicht behandeln.  
Mein Honorar für eine Psychotherapiesitzung berechnet sich nach dem Tarif der Privaten Krankenkassen für Psychologische Psychotherapeuten mit Approbation.
Alle noch offen stehenden Fragen werde ich gerne mit Ihnen erörtern.

Wenn Sie sich für eine Therapie bei mir entscheiden, werde ich Ihnen einen verbindlichen Therapievertrag in doppelter Ausführung aushändigen, der von Ihnen sowie mir unterschrieben wird.

Ich versichere hiermit, dass ich, ebenso wie Sie, an einer schönen und erfolgreichen Arbeit interessiert bin. Die Faszination an der Entwicklung und Entfaltung der Seele und der Heilung des Körpers unter dem Einfluß einer einfühlsamen Therapie mit Hypnose wird mich immer leiten.

Agnes Kaiser Rekkas, München 

P1060990.jpeg

Lehre


Deutsche Gesellschaft
für Hypnose und Hypnotherapie (DGH)

SCROLL DOWN

Lehre


Deutsche Gesellschaft
für Hypnose und Hypnotherapie (DGH)

 

Fort- und Weiterbildungszentrum der deutschen GESELLSCHAFT für hypnose und hypnotherapie (DGH)
München

 praxisorientiertes intensives Training der Methode - Supervision auf hohem Niveau
Zulassungskriterien/Zielgruppe nach Richtlinien der DGH:
Ärzte, Zahnärzte, psycholog. Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
www.hypnose-dgh.de

 

Fort- und WeiterbildungsCurriculum der DGH  

ab Juli 2016, Curriculum XXI

 

Grundkurse (G-Modul) 

GK 1-3 vom 20.07. bis 24.07.2016

Hypnose auf der Märchenwiese der Gebrüder Grimm in Hessisch Lichtenau: Fünftage-Basiskompakt-Seminar mit 48 Unterrichtsstunden

Theorie: Geschichte, Stand der Forschung, Bedeutung der klassischen Hypnose, das Konzept des Unbewussten und der Ressourcen nach M.H. Erickson, Hypnosephänomene, Indikation, Rapport, Suggestion und Suggestibilität, Ressourcen, das Prinzip der Kooperation, therapeut. Visualisieren und die Wirkkraft innerer Bilder.

Praxis: Klassische Induktion, permissive Induktion, Induktion tiefer Hypnose, Mesmer’sches Streichen, Nutzen der Hypnosephänomene, Dissoziation-Assoziation. Doppelinduktion, Pacing–Leading–Seeding. Präzise Sprache für optimale Tiefen- und Langzeitwirkung, die Sprache Milton Ericksons, Metaphern. Finden von Ressourcen, geführte Alters- pro/regression, Selbsthypnose, erste persönliche Anleitungen, schwebende Jungfrau.

Organisation: Inhaltliche Gestaltung der Hypnose, Ablauf einer Sitzung, Therapieplanung. Musik, Gruppen. Der 'schwierige‘ Patient.
Der Therapeut im Focus: Selbstachtsamkeit.


Therapiekurse (T-Modul)

TK 1 am 01.04. & 02.04.2017

Angst, Depression, Schlafstörung


TK 2-4   24.bis 28.05. 2017  

Kompetenz, Ichstärkung, Stressbewältigung. Burn out-Prophylaxe. Hypnotherapeutische Konzepte für die Behandlung von Krisen und der PTBS.  
Hypnotherapie in der Psychosomatik,
Hypnose in der Schmerztherapie: hypnotische Anästhesie u. Analgesie. Hypnosestrategien  in der perioperativen Intervention

Fortgeschrittenenkurse (F-Modul)

FK 1 am 22.10. & 23.10.2016

Ideomotorik – Kommunikation mit dem Unbewußten.

 

FK 2-4  Achtung, neuer Termin! 01.- 05.02.2017

Tiefe unbewusste Prozesse durch Ideomotorik, spielerische Techniken für die hypnotherapeutische Arbeit mit Altersregression und –Progression. Lösungsorientierte Trance, Arbeit mit egostates. Erkennen und Auflösen von pathologischen Hypnosephänomenen in der Symptomtrance, Veränderung auf tiefer unbewußter Ebene. Hypnoanalytische Techniken wie 'Skulptur', ‚Part‘s Party‘, Stellvertreter-Technik.  Hypnoprojektive Techniken wie Skulptur, ‚Part‘s Party‘, 'Purple rose of Cairo' (Kristallkugeltechnik). ‚Hypnose on the rocks‘ - sicherer Umgang in kritischen Situationen. Notfälle. Gestaltung eines Therapieablaufes.  Erste ausbildungsbegleitende Supervisionseinheit. 

 


Qualifizierte Supervision

Qualifizierte Supervision bei Agnes Kaiser Rekkas mit ausführlichem Dokumentationsschema zur Selbstreflexion und anschaulichen Präsentation.
Die 'Therapeut-Klient-Skulptur' zur Verdeutlichung von Energieverlust, 'blinden Flecken', Gefangenensein im System, u.a. 
Akribische Korrektur der Sprache von Hypnosetexten für beste Langzeit- und Tiefenwirkung.
Audioaufnahmen wichtiger Inhalte und Sequenzen der Supervision für vertieftes Lernen.
Didaktische Unterstützung mit Hypnosetechniken in praktischer und schriftlicher Form.
Demonstration von erfolgreichen Hypnose-Techniken.
Einzel- und Gruppensupervision auf Anfrage


Weitere Angebote

SEPTEMBER 2016
18.09. bis 25.09.2016
Limeni in Lakonien/ Griechenland

Supervision auf Expertenniveau in Mittelmeerambiente

 

 

NOVEMBER 2016
16.11. bis 20.11.2016
DGH-Jahreskongress Bad Lippspringe

'Der Diamant der Stärke' - Hypnose bei Burn out  

OKTOBER 2016
28.10. & 29.10.2016
VPA, Wien

 'Die Glückspraline' - mit Hypnose zum Idealgewicht
 

 

SEPTEMBER 2017
24.09. bis 01.102017
Hypnoseseminar in Griechenland direkt am Meer. Sonne tanken, baden und sich in Hypnose spezialisieren. Inhalte: Arbeit mit Ideomotorik. Depression. Burn out. Übergewicht. Autoimmunerkrankung. Ein Tag offen für Wunschthemen.  Hotel mit 20 Zimmern, jedes mit Balkon zum Meer, Seminarraum über dem Meer.  Sandstrand vor der Nase, Taverne nebenan. Westküste Peloponnes. Limitierte Teilnehmerzahl. 

UNBEGRENZT UND IMMER AUTODIDAKTISCH LERNEN MIT DEM RICHTIGEN FACHBUCH:  'Tag um Tag profitiere ich in der therapeutischen Arbeit mit Patienten von den Ideen, der Leichtigkeit, Schönheit und Poesie der Sprache und Bilder und dem ehrlich Aufmunternden für Patient und Therapeut im Zugang zu menschlichen Themen. Miit Ihrem breiten Spektrum an Veröffentlichungen hat Agnes Kaiser Rekkas mir, neben unserem Meister Milton & Co., unglaublich viele Anregungen und Sicherheit in dieser Art zu arbeiten mit auf den Weg gegeben. Es wird dabei zwar immer etwas Eigenes, aber die "Küche" hat maßgeblich sie zur Verfügung gestellt. Danke!' Winfried Wießler, 71364 Winnenden

 

A11_0220.JPG

Performance


meistern   spielen   gewinnen

 

SCROLL DOWN

Performance


meistern   spielen   gewinnen

 

Prüfungen

Wie eine Eins!

Leicht lernen … gut behalten … klug wiedergeben … 
Nichts präpariert für eine Prüfung oder einen Auftritt besser als eine gute Hypnose. Beim Proben auf der inneren Bühne in Trance erleben wir uns angstfrei, in super Verfassung, mit kühlem Kopf und wachen Sinnen. Das prägt sich tief ein und wir durchschreiten die Herausforderung voller Schwung. Denn: "Wie ein erfahrener Kapitän lenkt Ihr Verstand das Schiff des Wissens mit tiefer innerer Ruhe zielstrebig an allen Klippen vorbei ... "

Hören Sie hier das Beispiel einer Tranceanleitung, um eine Prüfung souverän zu meisten!

 

MUSIKERTraining

Auf den Flügeln der Hypnose

Auf dem Hintergrund eigener musikalischer Erfahrung und langjähriger Hypnose-Arbeit mit Pianisten, Streichern und Opernsängern biete ich ein selbst entwickeltes HypnoseTraining für Musiker an. Die Inhalte orientieren sich an den Wünschen und Zielen des Musikers: sinnvolles und ergiebiges Üben, Ausblenden von Störungen, fokussierte Konzentration, mentale Ausdauer, innere Ruhe bei dynamischer Energie, Vertrauen in die gesangs- /spieltechnische Fähigkeit, physische Belastbarkeit und Ausdauer, emotionale Ausgeglichenheit, spielerischer Umgang mit dem Musikstück, seelische Präsenz, Verschmelzung mit der Musik, geistige Freiheit, Singen und Spielen für das Werk an sich, Gefühl von Sicherheit und Kompetenz sowie eine fröhliche Überlegenheit mit Freude am Austausch mit den Zuhörern.

Diesen Zielsetzungen entsprechend werden in den Trainingseinheiten Elemente der hypnotischen Phänomene für Leichtigkeit beim Üben und Freude am Spielen genutzt: mentale Absorption und für fokussierte Aufmerksamkeit, veränderte Zeitwahrnehmung im Sinne von Zeitverlangsamung, positive Halluzination (Kraftfigur, Muse, Energiekuppel), Altersprogression zur Unterstützung der Zielsetzung, hypnotisches Träumen für innere selbstwirksame Vorgänge, Ressourcenaktivierung auf Trancereisen an schöne Orte der Phantasie, Dissoziation von Störungen (Gedanken, aktuelle Probleme, Belastungen, Außenreize), spielerisches Auffinden und Nutzbarmachen von bislang unkooperativen, boykottierenden Ich-Anteilen, Amnesie für ungute Bilder und Misserfolge. Hypermnesie für klare Erinnerungsfähigkeit, Trancefähigkeit bei geöffneten Augen. Rapportfähigkeit mit dem Publikum.
‚... in tiefer innerer Klarheit ... losgelöst von allem anderen gibt es nur noch die Stimmung dieses herrlichen Werkes in dir ... in vollkommener Konzentration ... das in dir ruhende Wissen ...  seelendurchdrungen ... im Besitz äußerster Freiheit ... und du spürst, du hältst das Publikum in Atem ... es durchlebt, was du ihm erzählst ...’ 

 

GOLFEN

Focus ... relax ... and trust!

Besser golfen mit Hypnose für gutes Treffmoment, perfekten Schlag: kontrolliert und präzise ... dynamisch und entspannt. So fliegt der kleine weiße Ball voller Freude und in vollendeter Bahn seinem Ziel entgegen :-)

A11_0617 (5).png

Kontakt


SCROLL DOWN

Kontakt


ANFRAGEN

Bitte nutzen Sie das Formular um zeitnah eine Antwort zu erhalten.
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen.

Möchten Sie eine CD bestellen?Tragen Sie den Titel und Ihre Rechnungsanschrift in der Nachricht ein.